0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kästner, Erich: Die kleine Freiheit

Artikelnummer: 978-3-85535-402-3

Chansons und Prosa 1949 - 1952

Gewicht: 0.3 kg

Verlagsinformation:

Chansons und Prosa 1949 - 1952
1949 beginnt das neue Deutschland. Die Menschen bekommen Arbeit, neue Anzüge und einen demokratisch gewählten Bundeskanzler. In den kommenden Jahren erwirtschaften sie ein Wunder. Erich Kästner begleitet diese Zeit mit gespitztem Bleistift und dem unbestechlichen Blick dafür, dass die neue Freiheit nicht so groß ist, wie sie erscheint.

Mit Witz und Weitsicht zeichnet Erich Kästner ein Portrait der »jungen, und ganz und gar nicht gesunden Bundesrepublik «, in der – kaum ist der Krieg vorbei – schon wieder Kasernen wie Pilze aus dem Boden schießen. Im Kampf gegen das Verdrängen und Vergessen liefert Kästner den »Rechenschaftsbericht eines Turmhahns, der sich nicht drehen kann«, wenn der Wind sich wieder einmal dreht; seine Geschichten, Glossen und Gedichte liefern das gestochen scharfe Bild einer Zeit, in der die Grundsteine gelegt wurden, auf denen Deutschland heute steht.

empfohlen: Bestellen im Buchhandel

Bestellen bei Amazon

weitere Titel des Autors

Format
gebunden mit Schutzumschlag
Seiten
207
Jahr
2014
Verlag
Atrium Verlag
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.